Systempartition (C:\) in Windows Server 2003 online vergrössern

Windows bringt standardmässig das Tool Diskpart zum verändern von Partitionen mit. Leider ist es mit Diskpart in Windows Server 2003 nicht möglich eine Systempartition online (ohne Neustart) zu vergrössern. Dafür muss man auf ein zusätzliches Tool wie zum Beispiel Expart von Dell zugreifen.

Mit Expart lassen sich die Systempartition wie auch andere Partitionen einfach online (ohne Neustart) erweitern. Expart kann gratis bei Dell heruntergeladen werden. Die Benutzung des Tools ist einfach und selbsterkärend.

LVM (Logical Volume Manager) einrichten

Es stehen zwei Festplatten zur Verfügung, Festplatte 1 mit 250GB (/dev/sda) und Festplatte 2 mit 400GB (/dev/sdd). Mit Hilfe des LVM ist es möglich diese beiden Festplatten logisch zu einer 650GB Festplatte zusammenzufügen.

Vorteile vom LVM:

  • Volumes können im laufenden Betrieb vergrößert, angelegt und verkleinert werden.
  • Höhere Flexibilität
  • Die Kapazität mehrerer Festplatten kann zu einem Volume zusammengefasst werden

Nachteile vom LVM:

  • Beim Ausfall einer Festplatte sind alle Daten verlohren. Es sollte ein Raid 1 eingerichtet werden
  • Kein Zugriff auf Partitionen von anderen Betriebssystemen als Linux möglich.

Weiterlesen

Device in einem File

Manchmal benötigt man eine weitere Festplatte für Testzwecke. Eine neue Festplatte einbauen oder eine Partition zu verkleinern ist viel zu aufwendig. Mit dd kann man eine fake Festplatte anlegen.

File erstellen (1GB)

sudo dd if=/dev/zero of=hd1.img bs=1M count=1k

File als Device einbinden

losetup /dev/loop0 hd1.img

Fertig ist die Festplatte für Testzwecke!