Neues Rootpasswort setzen

Heute wollte ich mein altes Debian in VirtualBox wieder starten, jedoch habe ich das Rootpasswort vergessen. Hier eine Anleitung im Miniformat wie man das Passwort wieder zurücksetzen kann.

  1. Grub beim Bootvorgang unterbrechen
  2. Beim Eintrag (Zum Beispiel Debian GNU/Linux, kernel 2.6.26-2-686) e drücken
  3. Bei der Kernelzeile e drücken
  4. init=/bin/bash anhängen. Enter
  5. b für Boot drücken

Jetzt gelangen wir in eine Bash und führen

mount -o remount,rw /

aus, weil die Partitionen sonst readonly sind und demnach das Folgende passiert, wenn wir das Passwort ändern möchten:

bash# passwd root
Changing password for user root
New UNIX password:
Retype new UNIX password:

passwd: Authentication token lock busy
bash#

Wir haben aber die Partitionen richtig neu gemountet und können das Passwort mit passwd neu setzen.

Für diese Methode benötigten wir nicht einmal eine Live CD. Dies ist ein perfektes Hintertürchen um das Rootpasswort zu ändern und sollte bei jeder Maschine die Grub verwendet funktionieren. Abhilfe schafft hier ein Passwort für Grub.

Grub neu installieren

Warum musste ich Grub neu installieren? Ich habe mir ein zweites Ubuntu aufgesetzt das als Testsystem dient. Während der Installation vom zweiten Ubuntu ist mir der Grub nach (hd0,5) installiert worden. Das erste Ubuntu wurde in der menu.lst des zweiten Ubuntus eingetragen. Falls ich das zweite Ubuntu beim Testen zerschiesse, könnte ich das erste Ubuntu auch nicht mehr booten. Also musste ich Grub wieder auf die Partition des ersten Ubuntus installieren. Die Neuinstallation war in 5 Zeilen erledigt.

Grub Konsole mit Root Rechten starten

sudo grub

Herausfinden, auf welchen Partitionen ein Grub installiert werden könnte

find /boot/grub/stage1 

Gewünschte Partition auswählen

grub> root (hd0,x)

Grub installieren

grub> setup (hd0)

Grub Konsole verlassen

quit

Fertisch!