Selbstsigniertes Multidomain SSL Zertifikat erstellen

Möchte man unter einer IP mehrere Domains über HTTPS zur Verfügung stellen, wird ein Multidomain SSL Zertifikat benötigt. Solch ein Multidomain SSL Zertifkat kann einfach und schnell selbst erstellt werden.

Verzeichnis erstellen:

mkdir /etc/apache2/SSL/multidomain
cd /etc/apache2/SSL/multidomain

Key erstellen mit:

openssl genrsa -sha512 -out multidomain.key 4096

Zertifikatsrequest (CSR) erstellen mit:

openssl req -sha512 -new -key multidomain.key -out multidomain.csr

Beim CN muss die Domain angegeben werden, welche in der Datei multidomain.cnf an erster Stelle steht! In diesem Beispiel also domain.ch

In der Datei multidomain.cnf die Domains eintragen:

vi multidomain.cnf
subjectAltName=DNS:domain.ch,DNS:*.andereDomain.ch,DNS:*.weitereDomain.ch

Das Zertifikat erstellen:

openssl x509 -req -sha512 -days 3650 -in multidomain.csr -signkey multidomain.key -text -extfile multidomain.cnf -out multidomain.crt

Das generierte Multidomain SSL Zertifikat multidomain.crt kann nun z.B. in Apache verwendet werden.

Eigenen Webserver für WordPress installieren

Für ein Projekt, welches ich später in meinem Heimnetzwerk umsetzen möchte, benötige ich ein installiertes WordPress auf einem lokalen Webserver im Heimnetzwerk. Ich habe jedoch keinen Webserver gehabt und habe mich deshalb ans Einrichten des Webservers für WordPress gemacht.

Packete installieren

WordPress benötigt Apache, PHP und MySQL.

aptitude install apache2 mysql-server php5

Damit Apache mit PHP und MySQL zusammenarbeiten kann, musste ich noch zwei weitere Packete installieren.

aptitude install libapache2-mod-auth-mysql php5-mysql

Die Grundlagen sind jetzt vorhanden. Weiterlesen